Talisman Grandtour: einfach gucken, informieren und Probe fahren

ANZEIGE - Barsinghausen / Region. 

Lust auf einen Glücksbringer? Der Renault Talisman Grandtour kommt am Samstag, 11. Juni, zu den Renault Partnern und damit auch in die Autohäuser von Car Union in Barsinghausen in der Steinklippenstraße 2 und in Hannover-Döhren in der Wagenfeldstraße 15. Von 10 bis 16 Uhr können sich Interessierte über das neue Renault Modell informieren und auch zu einer Probefahrt aufbrechen. Zur Stärkung gibt es Kuchen sowie Kaffee und Tee.

Der Renault Talisman Grandtour ist zum Basispreis ab 28.950 Euro bestellbar. Die gleichermaßen funktionale wie dynamische Kombi bietet eine Ladekapazität von bis zu 1.681 Kubikdezimetern sowie eine maximale Ladelänge von 2,01 Metern bei umgeklappter Rücksitzbank. Mit der Neuwagengarantie von fünf Jahren setzt Renault ein deutliches Signal für die hohe Fertigungsqualität des Modells.

Mit 4,86 Meter Länge übertrifft der Talisman Grandtour die Coupé-Limousine Talisman um rund zwei Zentimeter. Vom Schwestermodell übernimmt der Kombi auch die emotionale Formensprache mit langer Motorhaube, großen Rädern im 17-, 18- und 19-Zoll-Format sowie dem Höhenverhältnis von 1:2 zwischen verglasten und unverglasten Flächen. Den Talisman Grandtour charakterisiert zusätzlich die lang gestreckte Dachlinie, die durch einen harmonisch in das Design integrierten Dachspoiler nochmals effektvoll verlängert wird. Die serienmäßige Dachreling aus poliertem Aluminium zeichnet die Dachkontur nach. Die stark geneigte Heckscheibe verstärkt das dynamische Erscheinungsbild. Zusätzlich sorgen die Chromeinfassungen der Seitenscheiben und die Formgebung der C-Säule für eine elegante Note.

Flexibler Kofferraum mit hoher Ladekapazität

Der Kofferraum des Talisman Grandtour fasst in fünfsitziger Konfiguration bei Beladung bis zur Fensterkante (VDA-Norm) 572 Kubikdezimeter bei einer Ladelänge von 1,116 Metern. Der flexible Kofferraumboden der Kombi-Variante bietet einen wesentlichen Vorteil: Bei umgeklappten Rückbanklehnen ermöglicht er eine ebene und auf einem Niveau mit der Ladekante abschließende Ladefläche ohne Stufe. In dieser Konfiguration steigen das Gepäckraumvolumen auf 1.681 Kubikdezimeter nach VDA-Norm und die Ladelänge auf 2,01 Meter. Damit erfüllt der dynamische Kombi optimal die Ansprüche freizeitaktiver Zielgruppen nach einer großen Ladekapazität.

Die im Verhältnis 40:60 geteilte Rückbank lässt sich mit dem serienmäßigen „Easybreak“-System durch Betätigung zweier Hebel im Kofferraum komfortabel vorklappen. Ebenfalls praktisch: Die Heckklappe kann in der Topausstattung INITIALE PARIS per Fußsensor unter dem Heckstoßfänger geöffnet werden (Option für Intens).

Innenraum mit Wohlfühlatmosphäre

Für Wohlfühlatmosphäre im Talisman Grandtour sorgt neben hochwertigen Materialien in erstklassiger Verarbeitung insbesondere das großzügig bemessene Platzangebot für Fahrer und Passagiere, das zu den Besten im Mittelklasse-Segment gehört. Die Kopffreiheit vorne liegt mit 90,2 Zentimetern auf einem Spitzenwert. Dies trifft auch auf den Kopfraum hinten zu, der im Vergleich zur Coupé-Limousine um rund drei Zentimeter auf 88,6 Zentimeter wächst.

Zusätzlich sorgen in der Topausführung INITIALE PARIS Vordersitze mit 10-Wege-Verstellung, davon acht elektrisch, für Sitzkomfort auf Niveau der Businessklasse. Für entspanntes Reisen stehen ferner die vierfach elektrisch einstellbare Lordosenstütze mit Massagefunktion, 6-Wege-Kopfstützen sowie beheizbare Rückenlehnen und Sitzflächen zur Verfügung. Weiteren Komfortgewinn insbesondere an heißen Tagen bringt in der Ausstattung INITIALE PARIS die in die Vordersitze integrierte Ventilation.

Umfangreiches Spektrum an modernsten Technologien

Mit der Coupé-Limousine Talisman teilt sich der Newcomer eine Vielzahl modernster Technologien. Hierzu zählt das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 mit integrierter Navigation, je nach Ausstattung mit querformatigem 7-Zoll (18-Zentimeter)- oder hochformatigem 8,7-Zoll (22,1 Zentimeter)-Touchscreen. Hinzu kommen das Head-up-Display und das Renault MULTI-SENSE, mit dem sich Fahrerlebnis und Innenraumambiente individuell bestimmen lassen. Hierfür helfen vier vorprogrammierte Einstellungen: „Eco“, „Comfort“, „Neutral“ und „Sport“. Ergänzt werden diese durch den frei konfigurierbaren „Perso“-Modus.

Eine Ausnahmestellung in der gehobenen Mittelklasse nimmt der Talisman Grandtour auch durch die Kombination von dynamischer Allradlenkung 4CONTROL und adaptivem Fahrwerk ein. Ein breites Spektrum an kamera-, radar- und ultraschallbasierten Fahrerassistenzsystemen rundet das umfangreiche Technikpaket ab. Das ADAS-System (Advanced Driver Assistance System) des Renault Modells umfasst Sicherheitsabstand-Warner, Notbremsassistent und Toter-Winkel-Warner. Hinzu kommen Spurhalte-Warner, Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner und Fernlichtassistent. Als weiteres System ist der adaptive Tempopilot erhältlich.

Zwei Turbobenziner und drei Turbodiesel stehen zur Wahl

Das Motorenprogramm für den Talisman Grandtour umfasst zwei Turbobenziner und drei Turbodiesel aus der ENERGY-Familie mit Start & Stop-Automatik. Die beiden 1,6-Liter-Benzinaggregate ENERGY TCe 150 EDC mit 110 kW/150 PS und ENERGY TCe 200 EDC mit 147 kW/200 PS sind mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC kombiniert. Der Basisdiesel ENERGY dCi 110 (81 kW/110 PS) mit 1,5 Liter Hubraum zählt mit einem Kraftstoffverbrauch von 3,7 Litern1 (98 g CO2/km) zu den effizientesten Aggregaten in der automobilen Mittelklasse. Der 96 kW/130 PS starke 1,6-Liter-Diesel ENERGY dCi 130 ist wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar. Als Spitzendiesel kommt der exklusiv mit dem 6-Gang-EDC-Getriebe kombinierte ENERGY dCi 160 mit 118 kW/160 PS zum Einsatz. Kennzeichen des kraftvollen Selbstzünders ist die Twin-Turbo-Technik.

Drei umfangreiche Ausstattungen stehen zur Wahl

Der neue Renault Talisman Grandtour ist in den drei Ausstattungen Life, Intens und INITIALE PARIS erhältlich. Bereits die Basisvariante Life umfasst Komfortelemente wie das Renault MULTI-SENSE, das R-LINK 2 mit 7-Zoll-Display und die 2-Zonen-Klimaautomatik. Hinzu kommen das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree sowie LED-Tagfahrlicht. Zusätzlich beinhaltet Life die Einparkhilfe am Heck und das Audiosystem „3D Sound by Arkamys“ mit acht Lautsprechern.  

Die Ausstattung Intens (ab 33.350 Euro) verfügt zusätzlich über Voll-LED-Scheinwerfer, den großen, senkrecht positionierten 8,7-Zoll-Touchscreen für das R-LINK 2-Multimediasystem,
18-Zoll-Räder und Ambiente-Beleuchtung. Als Fahrerassistenzsysteme sind Fernlicht-Assistent, Spurhalte-Warner und Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner an Bord. Die Einparkhilfe vorne und hinten sowie die Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz komplettieren den Ausstattungsumfang.

Die Topversion INITIALE PARIS (ab 40.750 Euro) bringt mit 360-Grad-Rundum-Einparkhilfe inklusive Rückfahrkamera sowie Akustikverglasung und dem BOSE Surround Sound-System mit zwölf Hochleistungslautsprechern Oberklasseluxus in die gehobene Mittelklasse. Fahrer und Passagiere nehmen auf Sitzen mit Nappalederpolsterung Platz, die vorne über die elektrische 10-Wege-Verstellung verfügen. Den Komfort steigert außerdem die elektrische Heckklappe mit Fußsensor, während das adaptive Fahrwerk und die dynamische Allradlenkung 4CONTROL Fahrdynamik auf hohem Niveau ermöglichen. Ein weiteres Ausstattungshighlight ist das Head-up-Display, das fahrtbezogene Daten direkt ins Blickfeld des Fahrers projiziert. Zusätzlich beinhaltet INITIALE PARIS mit Sicherheitsabstand-Warner, Toter-Winkel-Warner und Notbremsassistent ein nochmals breiteres Spektrum an Fahrerassistenzsystemen.

1 Alle Verbrauchsangaben entsprechen dem Gesamtwert nach VO (EG) 715/2007.


bri / Renault, 09.06.2016, 21:24
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?