"Jeder sollte seine Outfits lieben und sich darin so richtig wohlfühlen"

Lifestyle. 

Star-Designer Guido Maria Kretschmer verrät in der neuen Intouch, was diesen Sommer total angesagt ist und wovon man besser die Finger lassen sollte.

Was ist in?

   - Ein Beauty-Makeover: "Der Sommer ist die Zeit, wo man viel
     zeigt. Füße, Beine und Hände sollten auf jeden Fall gepflegt
     sein. Die Haare sollten an den richtigen Stellen weg sein und
     die Nägel gemacht."
   - Outfittechnisch geht es in erster Linie darum, sich
     wohlzufühlen: "Auch hier ist es egal, was für eine Kleidergröße
     man trägt. Gönn deinem Körper Luft! Ob Shorts oder weite
     Kleider."
   - Die Duft-Note als i-Tüpfelchen: "Da es die Jahreszeit ist, wo
     man nah aneinander kommt und viel Kontakt hat, ist es wichtig,
     frisch zu bleiben - am besten mit einem angenehmen Parfum."

Was ist out?

   - Schweißflecken. "Wenn man sieht, wie jemand in einem zu engen
     Polyester-Teil schwitzt, ist das alles andere als schön."
   - Auch in Sachen Figur-Frust setzt Guido Maria Kretschmer auf den
     Wohlfühlfaktor: "Am wichtigsten ist doch, den Sommer so richtig
     zu genießen. Egal mit welcher Figur! Jeder sollte seine Outfits
     lieben und sich darin so richtig wohlfühlen."
   - Und zu allerletzt rät der 51-Jährige von billigen Statements ab:
     "Zu sexy ist nicht mehr schön. Wenn es zu provokant ist, dann
     wirkt es schnell zu billig. Finger weg von ganz kurzen Röcken
     oder Outfits, bei denen alles einfach völlig übertrieben ist und
     rausspringt."

cre/ots, Foto: obs/OTTO (GmbH & Co KG), 04.07.2016, 04:30
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?