Jetzt online: Jamie-Lee verzaubert mit "Ghost"

Bennigsen. 

Das gab es noch nie: Zum ersten Mal bei "The Voice of Germany" erscheinen eigene Singles von allen zwölf Liveshowtalenten. Die Songs stehen bereits ab heute auf allen bekannten Musikplattformen zum Download zur Verfügung. Online sind außerdem Studio-Musikvideos abrufbar. Die 17-jährige Jamie-Lee Kriewitz aus Bennigsen hat "Ghost" ("The love we get is the love we give", "This is the Ghost of you") eingespielt, tritt morgen in den Live-Shows auf. Dort wird auch Sarah Connor zu Gast sein und mit den Finalisten "Deutsches Liebeslied" singen. Gleichzeitig mit der ersten Liveshow morgen um 20.15 Uhr auf ProSieben erscheint auch eine Compilation mit allen zwölf Singles.

Und das sind die Singles der anderen Liveshow-Talente:

Team Stefanie: "Make Me Do The Right Thing" wünscht sich Cheryl Vorsterman van Oijen (24, Pfalzgrafenweiler). Dimi Rompos (26, Aschaffenburg) überrascht zum ersten Mal auf Deutsch mit "Ich Wünschte Du Könntest Das Sehen". Isabel Ment (20, Berlin) geht "In Reverse" nach vorne.

Team Andreas: Ayke Witt (23, Wolfsburg) berührt mit "Bis Gleich". Michael Bauereiß (20, Nürnberg) rockt sich "Frei". Tiffany Kemp (37, Kaiserslautern) fragt in ihrer vollen Stimmrange "Have You Ever Been In Love".

Team Rea: Gefühlvoll und gar nicht "Loveless" klingt Denise Beiler (27, Inzing/AT). Joshua Harfst (18, Hüttenberg) fordert mit folkigen Anklängen: "Bring It All Back Home". Mary Summer (25, Stuttgart) ist die "Queen Of The Night".

Team Fanta: Matthias Nzola Zanquila (19, Köln) lässt bei der Soul-Ballade "Broken Heart" in seine Seele blicken. Viel Tiefe und Kraft verspricht Tobias Vorwerk mit "Stand My Ground".

hug, 02.12.2015, 11:34
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?