Kanaren sind beliebtes Reiseziel

Lifestyle. 

"Strahl mal wieder" - so lautet der vielversprechende Titel der Kampagne, die der stellvertretende Tourismusminister der Kanarischen Inseln, Ricardo Fernández de la Puente Armas, und die Geschäftsführerin von PROMOTUR Tourismus Kanarische Inseln, María Méndez, Ende November vorstellten. Die Kampagne stellt die einzigartigen klimatischen Bedingungen, die die Inseln auszeichnen, in den Vordergrund und unterstreicht ihre Stellung als Ganzjahresdestination. Besucher finden dort insbesondere im europäischen Winter angenehme Temperaturen, die zum Entspannen und Energietanken einladen. Mit über 9 Millionen Gästen dieses Jahr konnten die Kanarischen Inseln ihr Besucherwachstum um 12 Prozent im Vergleich zu 2013 steigern. Die Kampagne läuft in Deutschland, Belgien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Irland, Schweden und Norwegen noch bis zum 31. Januar 2015.

Bereits im vergangenen Winter wurde die Kampagne erstmals ins Leben gerufen. Neu in dieser Saison sind die "Therapeuten zum Strahlen", die dem Konzept "Gönn Dir eine Therapie zum Strahlen" ein Gesicht geben." 'Therapeuten zum Strahlen' sind Angestellte im Tourismus-Sektor, die sich täglich aufmerksam um ihre Gäste kümmern und dafür sorgen, dass diese gut erholt wieder nach Hause fliegen", so Ricardo Fernández de la Puente Armas.

Die Kampagne mit einem Budget von 2,5 Millionen Euro teilt sich in zwei Phasen auf. Die erste Phase startete im Oktober 2014 und stellt die Botschaft "Gönn Dir eine Therapie zum Strahlen" in den Mittelpunkt. Sie läuft bis Mitte Dezember und bedient sich verschiedener Kommunikations-Elemente wie z.B. TV- und Internet-Werbung, Banner, audiovisuellen Inhalten und Motiven für Print- und digitale Presse.

Am 1. Dezember ist die zweite Phase gestartet, welche bis Ende Januar 2015 laufen wird. "Für diese Phase haben wir das Erholungskonzept um die kreative Idee der "Therapie zum Strahlen" und die Botschafter, unsere "Therapeuten zum Strahlen" weiterentwickelt", berichtet Ricardo Fernández de la Puente Armas.

"Mit der Kampagne möchten wir vor allem die Menschen erreichen, die auf der Suche nach Entspannung und Erholung vom alltäglichen Stress sind und sich wieder vollständig regenerieren möchten. Das war die treibende Kraft hinter der Idee "Therapie zum Strahlen", die seit 2013 der Schwerpunkt unserer Kommunikationskampagnen ist", ergänzt María Méndez, Geschäftsführerin von PROMOTUR Tourismus Kanarische Inseln.

Die Kampagne ist an Paare, Erwachsene und Senioren gerichtet, die sich zu jederzeit im Jahr eine Auszeit bei schönem Wetter gönnen möchten und für die das Klima ein wichtiges Kriterium für die Urlaubsplanung ist. Eine andere Zielgruppe sind Urlauber, die nicht nur zum Entspannen in die Ferne reisen, sondern auch gerne etwas über ihr Reiseziel lernen und erfahren möchten.

Das Klima - einzigartiges Merkmal der Kanarischen Inseln

Das Klima ist der wichtigste Grund, warum internationale Touristen die Inseln besuchen. Mit einer Durchschnittstemperatur von 18°C im Winter und 23°C im Sommer und beinahe 5.000 Sonnenstunden im Jahr kann die Inselgruppe die meisten Lichtstunden in Europahttp://www.presseportal.de/stichwort/europa/815 vorweisen - sieben Orte, an denen an 365 Tagen im Jahr "Frühling" ist. Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen, den Erholungsanlagen, der vulkanischen Landschaft und der optimalen Infrastruktur haben sich die Kanarischen Inseln als eines der beliebtesten Reiseziele bei europäischen Urlaubern etabliert.

Nachdem im August 2014 erstmals der Besucherrekord des letzten Jahres gebrochen wurde, besuchten bis Ende Oktober insgesamt 9.411.832 Touristen die Inseln. Das bedeutet eine Steigerung von 11,32% im Vergleich zur gleichen Zeit im letzten Jahr und ein Plus von 957.305 Gästen.

bri / ots. Foto: obs, 17.11.2016, 13:19
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?