Liebe braucht keine Worte

Lifestyle. 

Echte Liebe braucht nach Ansicht der Deutschen keine Worte. "So etwas spürt man einfach", sagt die große Mehrheit (86,5 %) der Befragten einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Baby und Familie". Viele halten dabei auch in der eigenen Beziehung nichts von großen verbalen Liebesbekundungen. Vier von zehn (41,6 %) sind auf Dauer davon genervt, wenn der eigene Partner oder die eigene Partnerin immer wieder hören will, dass man ihn/sie liebt. Vor allem Männer können das oft nicht nachvollziehen (Männer: 46,1 %; Frauen: 37,2 %). Konflikte sind da mit Partnern vorherzusehen, die gar nicht genug bekommen können vom romantischen "Ich liebe Dich". Überdurchschnittlich häufig sind es Frauen, die sich nach Liebeserklärungen sehnen (Frauen: 39,0 %; Männer: 30,4 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2060 Männern und Frauen ab 16 Jahren.

cre/ots, Foto: pixabay/Huskyherz, 04.01.2016, 04:37
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?