Nasenspray gegen Demenz?

Lifestyle. 

Das Hormon Insulin kann offenbar nicht nur den Blutzucker senken. Per Nasenspray in geringer Dosis verabreicht, scheint es auch die Gehirnleistung von Demenz-Patienten zu verbessern. "Im Gehirn ist Insulin an der Übertragung von Informationen beteiligt und wirkt möglicherweise der Ablagerung schädlicher Eiweiße entgegen, die sich bei einer Alzheimer-Demenz bilden", sagt der Ulmer Stoffwechselspezialist Professor Werner Kern im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". In ersten kleinen Studien konnte mit Insulinspray die Gedächtnisleistung von Demenz-Patienten günstig beeinflusst werden. Die Darreichung als Nasenspray wurde gewählt, weil Insulin dabei rasch ins Gehirn gelangt, ohne den Blutzuckerspiegel nennenswert zu senken.

cre/ots, Foto: pixabay/geralt, 21.09.2015, 04:45
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?