Produktive Nachtruhe

Lifestyle. 

Nach dem Lernen ist Schlaf für das Gedächtnis optimal. Während des Schlummerns können sich die neuen Informationen im Gehirn ordnen und in das Langzeitgedächtnis wandern, berichtet die "Apotheken Umschau". Das Gesundheitsmagazin beruft sich auf eine US-Studie, die nachwies, dass Studenten gelernte Wortpaare besser wiedergeben konnten, wenn sie diese abends paukten. Die Forscher raten, tagsüber Gelerntes vor dem Schlafengehen zu wiederholen.

cre/ots, Foto: pixabay/wokandapix, 23.11.2015, 04:51
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?