Ride by Night

Springe. 

Alternative Mobilität - Um den Menschen das näher zu bringen, haben sich die Jugendpflege Springe und die Klimaschutzmanagerin Kartin Härtel etwas besonderes ausgedacht. Mit der Unterstützung der Springer Stadtwerke, dem ADFC, dem LCH und den Inliner-Kursen wurde nun das Projekt "Ride by Night" entwickelt.

"Wir wollen eine Fahrt durch Springe machen. Egal ob Fahrrad, Inliner, Longboard, Scooter, BMX, Tandem oder Rollschuhe: Alle können mitmachen", berichtete Härtel. Die Aktion ist das Highlight zwischen dem Ferienprogramm und den Herbst-Ferien-Events. Anmeldungen können bereits jetzt für die geplanten Aktionen abgegeben werden.
Neben einer Tour durch Springe ist auch eine "After-Ride-Party" geplant. Zudem soll die E-Mobilität vorgestellt werden. Hierfür stellen die Stadtwerke und auch andere ihre E-Autos und Fahrräder zur Verfügung. "Wer Interesse hat, kann sein E-Auto oder auch sein E-Fahrrad vorstellen", berichtete Härtel.
Die Aktion findet am 18. September um 18 Uhr statt.

cms, 02.07.2015, 00:22
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?