Gefieder rupfen vor Einsamkeit

Senioren. 

Wir Menschen sind nur unvollkommene Partner für Vögel in der Voliere, selbst wenn wir uns liebevoll um sie bemühen. Kahle Stellen im Gefieder zeigen Langeweile an: Dem Vogel fehlt ein artgerechter Spielkamerad. Imitiert ein allein lebender Vogel zudem menschliche Laute, ist das ein weiteres Zeichen von Einsamkeit, erklärt das Apothekenmagazin "Senioren-Ratgeber". Was können Sie tun? Ein weiteres Tier anschaffen. Leben Vögel aber lange allein, tolerieren sie oft keine Spielgefährten mehr. Ein Spiegel als Partnerersatz ist trotzdem keine gute Idee. Er stresst den Vogel nur. Also lieber gleich ein Pärchen anschaffen.

cre/ots, Foto: pixabay, 07.04.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?