Lebendig durch Reisen

Senioren. 

Egal ob in die Südsee oder in den Harz - Reisen ist ein Kick für alle fünf Sinne. "Durch Technisierung und Alltagstrott stumpft unsere Wahrnehmung ab", erläutert Martina Zschocke, Professorin für Freizeitpsychologie und Freizeitsoziologie an der Hochschule Görlitz, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Im Urlaub nehmen wir dagegen das Leben wieder mit allen unseren Sinnen wahr." Reisen heißt der Expertin zufolge, lebendig zu sein: "Man ist viel mutiger und lässt sich auf Neues ein." Selbst Stress ficht einen kaum an: "Bewusst genießen Urlauber alles andere umso mehr." Rund zwei Drittel der Senioren wollen regelmäßig andere Tapeten sehen. 970 Euro geben sie im Schnitt jährlich für Hotel, Kreuzfahrt oder fürs Campen aus. Wenn Ältere sparen, dann bei der Unterkunft, wie Bente Grimm von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen berichtet: "Aus Geldmangel zu verzichten, kommt nicht infrage. Reisen gehört heute gesellschaftlich dazu."

cre/ots, Foto: pixabay/ilraul, 17.03.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?