Iris Berben in ihrer Lieblingsrolle

Senioren. 

Sie ist wohl eine der attraktivsten Großmütter Deutschlands: Iris Berben. Im letzten Jahr hat ihr Sohn Oliver (45) sie zum zweiten Mal zur Oma gemacht - eine ihrer Lieblingsrollen. "Ich freue mich unendlich über meinen kleinen Enkel und darüber, Oma zu sein. Auch weil das Bild meiner Oma das schönste Bild ist, das ich vor Augen habe. Sie war so eine wunderbare, warmherzige und kluge Frau", schwärmte die 66-Jährige im Interview mit der Fernsehzeitschrift auf einen Blick zu ihrem neuen Film "Familie!", den Oliver Berben produziert hat. Probleme mit dem Wort "Oma" hat sie im Übrigen keine. "Ich bin stolz darauf, wenn ich Oma genannt werde."

Sie selbst hätte gern mehr Kinder gehabt, aber es hatte nicht sein sollen. "Man fragt sich schon, was man hinterlässt. Das sind nicht unbedingt die 200 Filme, die man gedreht hat. Das ist zwar schön, aber ja nicht vergleichbar mit einem Kind. Es ist gut zu spüren, das bleibt von mir."

cre/ots, Foto: obs/L'Oréal Paris/Franziska Krug for L'Oréal Paris, 17.10.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?