Sonnenschutz für die Silbermähne

Senioren. 

Graues und weißes Haar kann durch UV-Strahlen in Mitleidenschaft gezogen werden. Um den silbernen Ton zu schützen, empfiehlt sich laut dem Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" ein Sonnenspray. Normalerweise verhindern Pigmente, dass durch UV-Licht Schäden entstehen. Bei weißen Haaren fehlen sie, daher sind sie weniger robust gegen aggressive Strahlen. "Auch entsteht in der Sonne manchmal ein Gelbstich", sagt der Präsident des Zentralverbands des deutschen Friseurhandwerks, Harald Esser. Um ihn zu entfernen, gibt es Shampoos, Spülungen und Kuren mit Blaustich. Sie neutralisieren das Gelb - das Haar wirkt wieder klar. Zudem können Produkte mit Salbei den Gelbstich verringern.

cre/ots, Foto: pixabay/agnesti, 05.09.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?