Auf die Pilze - los!

Senioren. 

Die Behandlung eines Fußpilzes sollte auch dann noch fortgesetzt werden, wenn die Symptome bereits abgeklungen sind. "Das Jucken lässt in der Regel schon nach wenigen Tagen nach", erläutert der Kieler Dermatologie-Professor Jochen Brasch im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Dennoch sollten Betroffene abhängig vom Wirkstoff noch drei bis vier Wochen weiterbehandeln, sonst blüht die Infektion wieder auf. Antipilzmittel gibt es als Gel, Creme oder Lösung ohne Rezept in der Apotheke. Welches Präparat am besten ist, hängt von den Begleitsymptomen ab. Schlägt die Therapie nicht an, sollte ein Arzt den Fuß untersuchen. Unbedingt zum Arzt sollten Betroffene, wenn sie an Diabetes leiden, starke Schmerzen haben oder wenn Nägel großflächig befallen sind.

cre/ots, Foto: obs/Quelle: Wörwag, 21.09.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?