Düfte fürs Leben

Senioren. 

Vorlieben für Düfte prägen sich in der Jugendzeit aus und begleiten uns oft durchs ganze Leben. "Das Riechen ist im Gehirn wie kein anderer Sinn mit Gefühlen und Erinnerungen verbunden", erklärt Professorin Dr. Regina Buschmann-Maiworm von der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Blumige Noten stehen bei Frauen aus der Generation 50 plus hoch im Kurs berichten Parfumeure. Klassiker wie "Chanel 5" oder "L´Air du Temps" waren schon zu den Jugendzeiten heute älterer Kundinnen en vogue. Männer über 50 bleiben dagegen frischen leichten Zitrusnoten treu, aber auch frisch-aromatischen Lavendelnoten, wie etwa bei "Tabac original" oder "Old spice".

cre/ots, Foto: Amiri, 26.09.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?