Frischzellenkur für Senioren

Senioren. 

Sich mit Freunden zu treffen, ist für die Gesundheit von Senioren ähnlich wichtig wie viel Bewegung und die richtige Ernährung. "Gesund altern heißt auch, soziale Kontakte zu pflegen", betont die Nürnberger Altersforscherin und Psychologin Prof. Susanne Wurm im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Das stärkt das Wohlbefinden erheblich." Der Kontakt zu vertrauten Menschen festigt die Immunabwehr und macht sogar resistenter gegenüber Krankheiten. In einer Gruppe ist der Mensch viel aktiver. Hirnforscher sehen darin eine Art Frischzellenkur. "Nichts ist anstrengender, aber auch belohnender für das Gehirn, als in Gemeinschaft etwas zu tun", sagt Prof. Martin Korte, Neurobiologe aus Braunschweig. "Alles, was Nervenzellen anstrengt, hält sie jung."

cre/ots, Foto: pixabay/vilandrra, 30.09.2016, 04:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?