Adventsstimmung in Ronnenberg

Ronnenberg. 

Nach einem sonnigen Tag abends noch auf den Weihnachtsmarkt: So verbrachten zahlreiche Ronnenberger heute einen erlebnisreichen 1. Advent. Der Platz rund um die Michaeliskirche verwandelte sich in eine bunte vorweihnachtliche Landschaft, verschiedene Buden hatten frisches Gebäck und andere Leckereien im Angebot. Zahlreiche Besucher holten sich erste Inspirationen für individuelle Weihnachtsgeschenke an den verschiedenen Kunsthandwerk-Ständen, die in der festlich beleuchteten Kirche aufgebaut waren. Draußen vergnügten sich derweil die jüngeren Gäste mit dem antik anmutenden Kinderkarussell oder versammelten sich zum Stockbrotbacken rund um das Lagerfeuer - alles mit musikalischer Begleitung der Feuerwehrkapellen aus Ronnenberg und Ihme-Roloven.

Wie immer ein beliebter Treffpunkt: Die gemütliche Kaffeestube im Gemeindehaus, vorbereitet und aufgebaut vom fleißigen Team der Michaelis-Kirchengemeinde rund um Inge Breidenbroich. Auch der Bücherflohmarkt gleich nebenan war gut besucht, das Vorbereitungsteam freut sich jedes Jahr über Unterstützung: "Wir nehmen gerne ab November Bücherspenden entgegen, die gut erhalten und nicht älter als fünf Jahre sein sollten." 

Dicht umlagert waren auch die Konfirmanden, die auf dem gesamten Weihnachtsmarkt unterwegs waren, um Lose zu verkaufen. Um die Gewinn-Ausgabe kümmerten sich - und das bereits seit 12 Jahren - Iris Jelling und Monika Fritz: "Es waren wieder tolle Gewinne dabei. Dafür geht ein Dank an alle Spender."

Den stimmungsvollen Abschluss in der Kirche bildete ein Konzert, gestaltet vom Gemischten Chor Ronnenberg, dem Männergesangverein Concordia sowie dem Posaunenchor.

"Der Erlös unseres mittlerweile 47. Weihnachtsmarktes ist dieses Mal für Projekte mit Ronnenberger Kindern sowie die Neugestaltung unseres Gemeindebriefes vorgesehen. Auch die Aktion „Brot für die Welt“ wird wieder unterstützt", berichtet Klaus-Thilo von Blumröder, Pastor der evangelischen Michaeliskirchen-Gemeinde.

dom, 27.11.2016, 19:15
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?