Auseinandersetzung endet im Krankenhaus

Empelde. 

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Samstag gegen 23.15 Uhr in einer Gartenkolonie an der Nenndorfer Straße in Empelde. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat ein 22-jähriger Empelder einem 22-jährigen Hannoverander mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Dieser wurde daraufhin mit Gesichtsverletzungen in das Gehrdener Krankenhaus gebracht. Allerdings ließ sich der Hannoverander nicht behandeln, sondern kehrte zurück zur Gartenkolonie. Vor Ort durchschlug er dann mit der Faust den Glaseinsatz einer Tür zum Vereinsheim der Gartenkolonie, welcher dadurch zerstört wurde. Der Hannoveraner verletzte sich bei dieser Aktion erneut, diesmal an der Hand und am Arm. Er wurde erneut ins Gehrdener Krankenhaus transportiert und ließ sich dieses Mal auch behandeln. Seitens der Polizei wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung sowie Sachbeschädigung eingeleitet. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit unbekannt.

cms, 24.07.2016, 11:25
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?