B217 bleibt weiterhin einspurig

Symbolfoto.

Ronnenberg. 

Noch bis Freitag müssen Autofahrer mit Verkehrsbehinderungen auf der B217 rechnen. Grund sind die Bauarbeiten, die bereits gestern zu Staus führten. Circa 30 Meter vor der Kreuzung Ihmer Tor wird derzeit ein Regenwasserschacht repariert. Dieser sei nach Aussagen des Fachbereichsleiters Wolfgang Zehler einsturzgefährdet. "Es bestand dringender Handlungsbedarf, daher mussten die Arbeiten sofort begonnen werden." Bis auf weiteres bleibt nur der linke Fahrstreifen befahrbar.

cms, 29.09.2016, 00:35
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?