Berliner Straße: Überfall misslingt

Empelde. 

Heute früh gegen 5 Uhr hat ein maskierter Mann an der Berliner Straße in Empelde versucht, eine Bäckereiangestellte zu berauben. Aufgrund ihrer Gegenwehr ist der Täter ohne Beute geflüchtet. Die Frau war am frühen Morgen gerade an der Filiale angekommen, als der mit einem Schal maskierte Unbekannte an sie herantrat und sie mit einer Waffe bedrohte. Er forderte sie auf, ihm die Tür zum Geschäft aufzuschließen und Geld zu geben. Die resolute 46-Jährige riss ihm die Maskierung herunter, so dass der Räuber daraufhin unerkannt in Richtung Berliner Straße flüchtete. Dort verlor das Opfer ihn aus den Augen und verständigte umgehend die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Täter ist schlank, etwa 1,70 Meter groß, rund 25 Jahre alt, hat braune Augen und war während der Tat mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einem dunkelblauen Schal mit schwarzen Streifen, einer schwarzen Hose und Turnschuhen mit dunkler Sohle bekleidet. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei. Die Ermittler bitten nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen.

red, 20.10.2016, 16:46
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?