Carsten Romaus übernimmt 1. Herren

Empelde. 

Die ersten Herren von Borussia Empelde haben einen neuen Trainer. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Carsten Romaus das Amt von Markus Smolis. „Markus muss aus beruflichen Gründen etwas kürzertreten und trat daher mit dem Wunsch an uns heran, seinen Trainerposten zur Verfügung zu stellen“, erklärt Borussias 1. Vorsitzender Dieter Knop. „Diesem Wunsch sind wir nachgekommen. Wir danken Markus für die geleistete Arbeit und freuen uns ganz besonders, dass er dem Verein auch weiterhin als Spieler verbunden bleibt.“ Nach einem personellen Umbruch im vergangenen Jahr belegt die Mannschaft aktuell nur den letzten Platz in der 3. Kreisklasse 3. Oberstes Ziel sei es daher zunächst, die Mannschaft zu stabilisieren und aus dem Keller zu führen. „Carsten Romaus kann der Mannschaft sofort und auch langfristig weiterhelfen“, ist Knop überzeugt.

Seine Qualität als Trainer hat Romaus zuletzt beim SC Elite nachgewiesen, wo er seine Mannschaft in nur drei Jahren von der 4. Kreisklasse bis in die 1. Kreisklasse führte. „Ich finde die Aufgabe bei Borussia sehr spannend. Den Verein gibt es erst drei Jahre und hier wurde bereits sehr viel erreicht. Mit Blick auf die prekäre Tabellensituation wollte ich helfen“, sagt der neue Coach, der am vergangenen Sonntag bei der 2:3-Niederlage gegen die SG Everloh-Ditterke II bereits zum ersten Mal an der Seitenlinie stand.

Für Romaus ist es außerdem eine Rückkehr zu seinen Trainerwurzeln. „Ich habe als Jugendtrainer in Empelde angefangen. Damals war ich noch Spieler beim SC. Aus dieser Zeit kenne ich noch viele hier im Verein, die mit der Gründung von Borussia den Weg zurück nach Empelde gefunden haben“, sagt er.

 

Aufgrund des großen Spielerzulaufs sucht Borussia Empelde schnellstmöglich einen neuen Trainer für eine zweite G-Junioren-Mannschaft. Willkommen sind alle Bewerbungen von Männern und Frauen über 16 Jahren. Interessenten erreichen Jugendleiter Philipp Petzold per E-Mail unter jugend(at)borussia-empelde.de

red, 18.10.2016, 07:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?