CDU oder AfD: Wer bekommt den Sitz?

Ronnenberg. 

Die Gemeinderatswahl in Ronnenberg soll noch einmal nachgezählt werden. Einige gültige Stimmen sollen noch nicht berücksichtigt worden sein. Eine neue Zählung der Wahlergebnisse soll Klärung geben. Denn diese Stimmen können das Ergebnis der Wahl noch einmal beeinflussen.

Nach momentanen Stand stehen der CDU neun Plätze im zukünftigen Rat zu. Die AfD hat beim vorläufigen Ergebnis fünf Sitze. Nur wenige Stimmen können diese Verteilung allerdings verändern. Eine kleine Änderung der Prozente kann eine neue Sitzverteilung zur Folge haben. Zehn Stimmen würden den Christdemokraten reichen, um einen Platz mehr zu erhalten. Die AfD würde dadurch einen Sitz verlieren. Auch Bürgermeisterin Stephanie Harms bestätigte dies: "Es sind nur wenige Stellen nach dem Komma, die allerdings einen Unterschied machen können. Es kann aber auch sein, dass das Ergebnis sich komplett verändert." Am Montag beginnt die erneute Zählung. Vorraussichtlich am 4. Oktober soll der Gemeindewahlausschuss erneut zusammen kommen.

cms, 15.09.2016, 13:57
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?