DiakonieLädchen kids zieht um

Hier soll das DiakonieLädchen kids in Zukunft geöffnet haben. Die alten Räumlichkeiten werden als Lager genutzt.

Empelde. 

Zum Ende des Monats soll es soweit sein: Das DiakonieLädchen kids zieht um. Das teilte Sozialpädagogin Petra Staade mit. Sorgen brauch sich jedoch keiner machen. Das DiakonieLädchen wird an der Ronnenberger Straße bleiben und geöffnet haben. Denn für die bis zu sieben Mitarbeiter und zwei ehrenamtliche Helfer geht es nur zwei Räume weiter.

"Wir haben eine fast doppelt so große Fläche finden können und freuen uns auch weiterhin hier erreichbar zu sein", erklärte Staade vom DiakonieLädchen kids. Seit drei Jahren gehört das Geschäft nun schon zu Empelde. Allerdings seien das Lager und die Werkstatt in der Ortschaft verteilt. "Mit den neuen Räumlichkeiten können wir endlich unser Lager aus der Bruchstraße an die Ronnenberger Straße holen", freute sich Staade. Der Umbau laufe derzeit. Geplant ist es, zum Ende des Monats für einen Tag zu schließen, um zum 1. September wieder eröffnen zu können. "Das Lager ist bereits eingepackt. Die Ladeneinrichtung wird so übernommen, wie es unsere Kunden kennen", erklärte die Sozialpädagogin weiter. Den derzeitigen Standort wird das DiakonieLädchen auch weiterhin nutzen, als Lager, wie Staade mitteilte. Für den Umzug wird das Lädchen voraussichtlich für einen Tag schließen müssen.

Ein Datum können sich interessierte Bürger bereits jetzt vormerken: Am 8. September findet zum zweiten Mal das Herbstfest des DiakonieLädchen kids statt, dieses Mal in den neuen Räumlichkeiten. Besucher können sich auf eine spannende Tombola und viele Preise freuen, verriet Staade.


cms, 02.08.2016, 10:55
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?