Einführungswoche für zwölf neue Mitarbeiter

Ronnenberg. 

Verstärkung für die Johanniter in Ronnenberg: Zum 1. August hat der Ortsverband Deister zwölf neue hauptamtliche Mitarbeiter eingestellt. Darunter sind auch neun junge Menschen, die sich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) engagieren.

In ihrer Einführungswoche haben die neuen Mitarbeiter schon viel erlebt. Neben der Einweisung in die Wiederbelebung mit einem automatischen Defibrillator, Grundlagen der Desinfektion von Erste Hilfe-Ausbildungmaterial und der Überprüfung ihrer Fahrtauglichkeit gab es viele neue Eindrücke und natürlich auch einiges an Organisation zu erledigen.

Für neun junge Menschen von 18 bis 21 Jahren ist dies der Einstieg in die Berufswelt. Sie werden in den nächsten zwölf Monaten im Hausnotruf und als Erste Hilfe-Ausbilder für den Ortsverband Deister unterwegs sein.

Dienststellenleiter Christian Bauer freute sich über die große Zahl der neuen FSJ-lern in diesem Jahr: “Wir haben tolle Schulabgänger als Unterstützung gewonnen, die wir langsam an verantwortungsvolle Aufgaben heranführen werden. Ein Freiwilliges Soziales Jahr wird von uns als Möglichkeit gesehen, noch mehr Sozialkompetenz, Selbstvertrauen und Eigenverantwortlichkeit zu fördern und jungen Menschen etwas für ihr Studium oder eine spätere Ausbildung mit auf den Weg zu geben.”

red, 05.08.2016, 16:37
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?