Empelder Sommervergnügen - Der Name ist Programm

Empelde. 


Im letzten Jahr fand das Empelder Sommervergnügen am 4. Juli statt, an einem der heißesten Tage des Jahres - 37 Grad Celsius im Schatten wurden damals gemessen. Und auch heute brauchte bei 32 Grad keiner zu frieren, und genau wie im letzten Sommer hatten die zahlreich erschienenen Gäste aller Altersgruppen und Kulturen ihren Spaß: Das Gelände der Johanneskirchengemeinde an der Hallerstraße verwandelte sich wieder mit Unterstützung des Familienzentrums, des Kindergartens, der Kirche sowie zahlreicher Stände der Empelder Vereine und Institutionen in eine bunte Aktionswiese. Durch Sing- und Tanzvorführungen, einer Tombola oder gemeinsamen Bastelaktionen kam keine Langeweile auf. Der Erlös wird - wie auch in den Vorjahren - für die pädagogische Arbeit des Familienzentrums eingesetzt.



dom, 28.08.2016, 17:22
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?