Es herrscht "Chaos im Penthouse"

Der Theaterkreis Degersen: Schon bald findet die Premiere in Degersen statt.

Degersen / Gehrden / Ronnenberg. 

Er ist der Frauenschwarm: Nik Keller lässt nichts anbrennen. Doch nicht nur in Sachen Frauen schöpft er aus den Vollen. Zu seinem Lebensstil gehört natürlich auch ein Penthouse. Aus Kostengründen teilt er sich die Unterkunft mit der grauen Maus Annika, die heimlich in ihn verliebt ist. Für Nik ist sie jedoch nur eine kochende und putzende Mitbewohnerin. Als seine moralstarke Vermieterin und drei seiner Freundinnen zur selben Zeit im Penthouse aufkreuzen, kommt der Frauenheld in Schwierigkeiten.
Das ist nur eine kurze Beschreibung des neuen Stückes "Chaos im Penthouse" des Theaterkreises Degersen. Elf Schauspieler stehen am 22. Oktober zur Premiere auf der Bühne. Die Regie übernimmt in diesem Jahr - wie schon in den letzten Jahren - der 80-Jährige Otto Böse.

Die Auftritte finden am 22. Oktober um 19 Uhr und am 23. Oktober um 15.30 in Degersen, am 5. November um 19 Uhr und am 6. November um 15.30 Uhr in Gehrden sowie am 19. November um 19 Uhr und am 20. November um 15.30 Uhr in Ronnenberg statt. Nähere Informationen gibt es hier.

"Wir haben in diesem Jahr das Glück, drei Jugendliche mit in unseren Reihen zu haben. Auch nach wie vor können sich Schauspielinteressierte ab 14 Jahren bei uns melden", freut sich Stefanie Ehrentraut vom Theaterkreis. Seit Frühjahr probt die elfköpfige Gruppe im Dorfgemeinschaftshaus in Degersen. In den Wochen vor der Premiere werden die Proben auf zwei bis drei Mal wöchentlich erhöht. "In der Woche vor der Premiere stehen wir täglich auf der Bühne", so Ehrentraut.

Theaterliebhaber sollten sich noch schnell Karten für die Aufführungen sichern. Nähere Informationen hierzu gibt es unter diesem Link.

cms, 07.10.2016, 00:55
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?