Familiäre Atmosphäre beim 15. Benther-Berg-Lauf

Der 15. Benther Berg Lauf war wieder ein voller Erfolg.Für Moderation und Musik zuständig: Ilona und Wilfried Tegtmeyer.Von links: Henning Bitter, Christian Gehrold und Michael Kühn vom VSV Benthe begrüßen Bürgermeisterin Stephanie Harms.Für das leibliche Wohl war natürlich ebenfalls gesorgt.

Benthe. 

Der Benther-Berg-Lauf, der wie immer am 3. Oktober stattfand, zog auch dieses Jahr wieder viele Läufer zur Sportanlage des VSV Benthe. Die landschaftlich reizvolle Strecke am Benther Berg, die für`s Laufen genau richtige Temperatur und die unter den Teilnehmern aus der ganzen Region bekannte familiäre Stimmung trugen dazu bei, dass sich wieder rund 400 Läufer auf den Weg zum Ziel machte - zur Auswahl standen ein 550 Meter Bambini-Lauf, der 1.800 Meter Kinderlauf, der 3,6 Kilometer Schnupperlauf, der 10 Kilometer Hauptlauf (die Strecke konnte auch gewalkt werden) und der 21,8 Kilometer lange Halbmarathon - das sind drei Runden über den Kammweg des Benther Berg.

„In den Anfangszeiten liefen hier um die 250 Teilnehmer, jetzt sind regelmäßig fast doppelt so viele Läufer am Start. Deswegen wird seit drei Jahren eine elektronische Zeiterfassung eingesetzt, die mit dem Startgeld von 8,50 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder und Jugendliche finanziert wird“, erläutert Christian Gehrold, 1. Vorsitzender vom Veranstalter VSV Benthe. "Die umfangreiche Organisation ist auch nur mit Unterstützung von rund 50 ehrenamtlichen Helfern möglich, bei denen wir uns herzlich bedanken." Die genauen Ergebnisse sind unter www.vsv-benthe.de. ersichtlich.

 


dom, 03.10.2016, 12:38
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?