Grüne: Standort für Grundschule in Empelde ist keine beschlossene Sache

Empelde. 

Bündnis 90/Die Grünen wollen bei der Suche nach einem neuen Grundschulstandort in Empelde auch andere Varianten als den jetzt angedachten Hartplatz hinter der MCS mit in die Diskussion bringen. "Die steigenden Zahlen der Menschen, die neu zu uns kommen machen nicht nur einen neuen Grundschulstandort notwendig, ebenso ist zu prüfen, ob eine Erweiterung der Sportinfrastruktur in Form einer neuen Schulsporthalle erforderlich wird. Die Hallennutzungszeiten sind schon jetzt völlig ausgereizt. Eine neue Ganztags-Grundschule benötigt verlässliche Hallenzeiten", so Andreas Beichler, Grüne Ratsfraktion.

"Deshalb ist das Argument, an diesem Standort sei eine Sporthalle vorhanden und man bräuchte keine neue bauen, mindestens fragwürdig", so Andreas Beichler weiter.

"Unserer Auffassung nach ist ein kompletter Standort für eine dem Bedarf entsprechende Ganztags-Grundschule am Waizenkamp genauer zu prüfen", meint Andreas Beichler. "Dieses würde eine enorme soziale Aufwertung des gerade neu entstehenden Wohngebietes bedeuten und den viel beschworenen Integrationsbemühungen einen Schub verleihen", sagt der Grüne abschließend.

red, 29.07.2016, 13:10
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?