L389: Sanierungsarbeiten dauern an

Linderte / Holtensen. 

Die Deckensanierungsarbeiten auf der L389 zwischen Ortsausgang Holtensen und dem Bahnhof Linderte dauern weiter an. In diesem Bereich bleibt die Straße bis 16. Dezember voll gesperrt. Der Verkehr wird über die B217, der K228 in Vörie oder der K227 in Bennigsen umgeleitet. Trotz der Sperrung ist der Bahnhof Linderte sowie der Obsthof Zabel weiterhin mit dem Pkw erreichbar. Von Holtensen aus ist der Bahnhof jedoch nur zu Fuß zu erreichen. Die Strecke zwischen der B217 und Bredenbeck ist wieder freigegeben.
Da weiterhin mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

cms, 24.11.2016, 19:06
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?