Laverana: Umzug nach Hannover?

Wennigsen / Bantorf / Empelde / Hannover. 

Was ist eigentlich bei dem Naturkosmetikhersteller Laverana los? Das Unternehmen unterhält aktuell zwei Standorte in der Region Hannover: Produktion sowie die Forschung und Entwicklung sind in Wennigsen angesiedelt, die Abfüllung, das Lager sowie die Verwaltung befinden sich in Empelde. "Wir haben bekanntermaßen ein Gründstück an der A2 (Anm. d. Red.: in Bantorf, Barsinghausen) erworben und werden dies für die geplante Standorterweiterung der Laverana nutzen. Weitere Einzelheiten können wir noch nicht mitteilen." Über das Areal gab es viele öffentliche Diskussion, bis heute ist dort noch kein Stein auf den anderen gesetzt worden. Derweil wurde bekannt, dass das Unternehmen in Hannover einen riesigen Bürokomplex in der Lavesstraße in Besitz nehmen will. Einzugstermin soll der 1. Juli 2017 sein. "Auch hierzu kann ich Ihnen leider keine Auskünfte erteilen", wollte Unternehmessprecherin Sabine Kästner weder bestätigen noch dementieren. Stattdessen: "Ich bitte um Verständnis, dass wir zum aktuellen Planungsstand keine weiteren Angaben machen können. Sobald Informationen vorliegen werden wir Ihnen gern die offizielle Pressemeldung zusenden."

Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke zeigte sich überrascht: "Ich habe noch nichts davon gehört." Auch Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann konnte nicht mehr berichten: "Wie der aktuelle Planungsstand bei Lavera ist, wissen wir nicht", sagte Lahmann. Inzwischen seien mehrere Baupläne vorgelegt  und auch wieder geändert worden. Fest stehe, dass das Unternehmen eine  Fläche im Gerwebegebiet in Bantorf gekauft hat und eine weitere Fläche mit der Verwaltung getauscht habe. In Ronnenberg herrscht ebenfalls Unwissenheit über die Pläne von Laverana. "Wir freuen uns über jeden Tag, den das Unternehmen hier in Empelde verbleibt", sagte Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler. Was das Unternehmen für die Zukunft plane, wisse er nicht.

hug, 24.10.2016, 04:58
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?