Nach der Krippe kommt die KiTa

Weetzen. 

Der Krippenneubau in Weetzen in der Bröhnstraße ist fertiggestellt. Das teilte die Ronnenberger Stadtverwaltung in der Fachausschusssitzung mit. Die Inbetriebnahme der Krippe erfolgte Anfang November. Insgesamt kostete der Neubau rund 555.000 Euro, so die Verwaltung. Und bereits jetzt gehen die ersten Überlegungen für einen Anbau an das Gebäude los.

Geplant sei es, eine Kindergartengruppe in dem Anbau unterzubringen. Angestrebt sei es, laut Verwaltung, das Gebäude im März 2018 in Betrieb zu nehmen.

 

 

cms, 18.12.2016, 14:47
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?