Neun Stunden Schließzeiten täglich - DB soll Antworten geben

Empelde. 

Neun Stunden täglich bleiben die Schranken des Bahnübergangs in der Bröhnstraße geschlossen. Bereits im Ortsrat wurde das Thema ausgiebig diskutiert. Circa 180 Züge sollen täglich den Bahnübergang kreuzen, die Schließzeit pro Zug betrage rund drei Minuten, berichtete Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler. Auch im Fachausschuss wurde nun über die Schließzeiten gesprochen. Zehler betonte, dass ein Fachmann der Deutschen Bahn nun Rede und Antwort stehen soll.

Bei der Informationsveranstaltung solle nicht nur der Bahnübergang in Weetzen im Fokus stehen, sondern alle Ortsteile berücksichtigt werden, so Zehler. Der genaue Termin für die Informationsveranstaltung wird noch bekannt gegeben.

cms, 08.12.2016, 00:02
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?