Noch bis 17 Uhr „Tag der offenen Tür“ bei der Feuerwehr Empelde

Empelde. 

Was genau macht eigentlich die Feuerwehr? Klar, Brände löschen, Menschen retten, aber die Aufgaben der ehrenamtlichen Helfer sind noch weitaus vielfältiger: Sie werden zu Unfällen gerufen oder sind im Bereich der Prävention, zum Beispiel in Grundschulen, tätig. „Wir haben hier in Empelde rund 130 Einsätze im Jahr. Zur Zeit werden wir auch vermehrt zur Tierrettung gerufen, hier sind einige Einsätze vielleicht nicht unbedingt notwendig“, so Pressesprecher Harald Nülle.

Beim heutigen „Tag der offenen Tür“ bietet sich die Gelegenheit, einmal alle Einsatzbereiche genauer kennen zu lernen – noch bis 17 Uhr beantworten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Empelde gern alle Fragen direkt am Gerätehaus An der Halde 8. Sie bieten außerdem Führungen sowie eine Fahrzeugschau an, sogar eine Feuerlöscher-Übungsanlage kann ausprobiert werden. Darüber hinaus können sich Besucher zum Brandschutz in den eigenen vier Wänden informieren. Für den Nachwuchs stehen einige Aktionen bereit, mit denen die Kleinen mit Spiel und Spaß an die Arbeit eines Feuerwehrmanns herangeführt werden. Auch für Bewirtung ist mit einem Grill und kühlen Getränken gesorgt.

dom, 27.08.2016, 12:19
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?