Schwerenöter bekommt am Ende seine "Abreibung"

Nik Keller trifft auf seine Vermieterin, Lotti Müller.Stefanie Ehrentraut begrüßt die Zuschauer.Nik Keller stiftet nicht nur mit seinem Handy Verwirrung.Hausverwalter David Maruna und Nik Kellers Mitbewohnerin Annika Grasser.Im Gespräch: Nik Keller und sein Kollege Roger Meier.Die erste Gespielin taucht auf: Sabrina Spring ist begeisterte Pferde-Närrin...Vermieterin Lotti Müller schnüffelt in ihrem vermieteten Penthouse herum...... und stößt auf interessante Details.Kiki Fortuna bringt Nik Keller kein Glück, sondern für ihn eine Hiobs-Botschaft.Überraschend kommt Niks Freundin Tanja Schwarz, eine Flugbegleiterin, zu ihm nach Hause...... und freut sich schon auf Nik.Definitiv.Frau Müller weiß auch die Pause für das Publikum eindringlich für beendet zu erklären.Ein letzter Blick durch den Vorhang, dann startet der dritte und entscheidende Akt.Roger gesteht Annika seine Liebe.Tanja hat auf dem Parkplatz des Boxers geparkt,...... dem sie gerade noch entkommen kann, indem sie das Auto umparkt.Sabrina Spring und Kiki Fortuna streiten sich um Nik...und reißen sich dabei die Haare aus.

Degersen / Gehrden / Ronnenberg. 

Mit der Komödie "Chaos im Penthouse" nach Claudia Gysel und inszeniert vom Barsinghäuser Regisseur Otto Böse hat der Theaterkreis Degersen sein neuestes Werk am Wochenende Premiere feiern lassen. So viel sei vorweg gesagt: die harte Arbeit der rund 20 Aktiven in den letzten Monaten hat sich gelohnt. Der laszive Schluss der Aufführung wird aber nicht vorher verraten - ein Besuch lohnt sich aber nicht nur wegen des Endes.

Der Theaterkreis hat auch jüngere Schauspieler in die Aufführung integriert, die in der kommenden Saison einen eigenen Jugendbereich eröffnen wollen. Mit Hendrik Gärtner, der in der aktuellen Aufführung bereits den Boxer spielt, und Annika Werner, die eine Freundin von Nik gibt, haben sich zudem auch gleich tatkräftige Helfer hinter den Kulissen gefunden. Wer noch mitmachen möchte, kann sich bei Theaterkreis-Chefin Stefanie Ehrentraut melden (siehe unten).

Zur Geschichte: Nik Keller (Sebastian Blasius) ist ein notorischer Frauenheld, der nichts anbrennen lässt und für den das weibliche Geschlecht das Salz in der Suppe ist. Er schöpft aus dem Vollen, was das Leben und die Frauen betrifft. Zu einem aufwändigen Lebensstil gehört natürlich auch ein teures Penthouse. Aus Kostengründen bewohnt er es zusammen mit Annika Gasser (Christina Briesenick), einer grauen Maus, die ihn heimlich und hoffnungslos liebt. Für Nik ist Annika jedoch nur eine praktische Mitbewohnerin, die für ihn putzt, aufräumt und kocht.

Als eines Tages seine moral-starke Vermieterin Lotti Müller (Stefanie Ehrentraut) und drei seiner Freundinnen, Sabrina Spring (Bianca Walzak), Tanja Schwarz (Maria Kutz) und Kiki Fortuna (Tanja Lutz), in Folge einer Termin-Kollision alle zusammen zur gleichen Zeit im Penthouse aufkreuzen, kommt Nik arg in Schwierigkeiten und jetzt will er Annika für seine Zwecke einspannen.

Für die einen soll sie seine Schwester spielen und für die anderen aus taktischen Gründen seine Ehefrau. Jetzt schlägt Annikas Stunde. Aber Nik hat die Rechnung ohne seinen Freund Roger (Christian Kropp) und den Hausverwalter David Maruna (Christian Meyer) gemacht.

Noch vier Aufführungen finden in den nächsten Wochen statt: am 5. November um 19 Uhr und am 6. November um 15.30 Uhr in der Gehrdener Festhalle sowie am 19. November um 19 Uhr und am 20. November um 15.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ronnenberg. Nähere Informationen hier (klick).

hug, 24.10.2016, 00:02
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?