Ständiges Ärgernis: Die Restmüllentsorgung durch Aha

Standradbild

Empelde. 

Seit mittlerweile fast sieben Monaten wird der Restmüll von Aha nur noch alle zwei Wochen abgeholt. Diese Umstellung haben allerdings immer noch nicht alle verinnerlicht, so der Empelder CDU-Vorsitzende Karl-Hubert Troglauer.

Auch am gestrigen Freitag, blieben wieder viele graue Säcke am Straßenrand liegen, da die turnusmäßige Restmüllabholung erst wieder am nächsten Freitag erfolgen wird. Die irrtümlich herausgestellten Säcke werden allerdings von den Bürgern nicht wieder ins Haus zurückgeholt, sondern bleiben oft die ganze Woche am Straßenrand stehen und dienen als willkommene Futterquelle für jegliche Art von Tieren.

Für alle, die sich richtig verhalten, ein ständiges Ärgernis, da auch die Stadt Ronnenberg für die Entsorgung dieser Säcke nicht zuständig ist. Ob der zweiwöchige Restmüllmodus, alle anderen Müllsorten werden ja wöchentlich abgeholt, der Weisheit letzter Schluss ist, bezweifelt der Empelder. Hier muss unbedingt nachgebessert werden, so Troglauer, der davon ausgeht, dass die Situation in den benachbarten Kommunen ähnlich ist.

red, 23.07.2016, 03:21
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?