Ab Morgen: S-Bahn-Chaos in der Region

Region. 

Einschränkungen gibt es für in den kommenden Tagen für Bahnreisende der S-Bahn-Linien S 1, S 2, S 5 und S 21. Von Sonntag, 9. Oktober, bis Montag, 24. Oktober, kommt es bei der Bahn in der Region Hannover zu etlichen Zugausfällen und Verspätungen. Grund dafür sind Bauarbeiten zur Weichenerneuerung und Tiefenentwässerung zwischen den Bahnhöfen Weetzen und Hannover-Linden/Fischerhof.

Die S-Bahnen der Linie S 2 (Nienburg – Haste) fallen an unterschiedlichen Verkehrstagen zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen aus.

Die S-Bahnen der Linie S 21 (Hannover – Barsinghausen) fallen vom 10. bis 14. Oktober zwischen Hannover Hbf und Barsinghausen aus.

Als Ersatz können Bahnreisende die größtenteils planmäßig verkehrenden S-Bahnen der Linien S 1 (Minden – Haste) und S 5 (Hannover Flughafen – Paderborn) nutzen.

Die S-Bahnen der Linie S 1 verspäten sich am 15. und 16. Oktober in Richtung Wunstorf ab Weetzen um sieben Minuten.

Von Freitag, 14. Oktober, 22.45 Uhr bis Montag, 17. Oktober, 3.15 Uhr, werden die meisten S-Bahnen der Linien S 1 (Minden – Haste) und der Linie S 5 (Hannover Flughafen – Paderborn) zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen durch Busse ersetzt. Aufgrund der längeren Fahrzeiten erreichen die Busse Weetzen beziehungsweise Hannover-Linden/Fischerhof zwölf bis 37 Minuten später, als die ausfallenden S-Bahnen. In Weetzen beziehungsweise Hannover-Linden/Fischerhof gibt es Anschluss an die planmäßig verkehrende S-Bahn des nächsten Taktes zur Weiterfahrt. Die Busse fahren allerdings nicht alle planmäßigen Halte an. Die genauen Fahrpläne gibt es hier.

Die meisten S-Bahnen des Nachtsternverkehrs werden am 15. und 16. Oktober zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Springe durch Busse ersetzt. Fährgäste beachten die bis zu 60 Minuten früheren/späteren Fahrzeiten der Busse.

Die S 34503 (1 Uhr ab Hannover Hbf) fällt vom 15. bis 17. Oktober von Hannover-Linden/Fischerhof bis Weetzen aus und wird durch einen Bus ersetzt. Da in Weetzen kein Anschluss an einen Zug in Richtung Hameln besteht, verkehrt der Bus über den Ausfallabschnitt hinaus bis Hameln. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 81 Minuten.

Die S 34653 (3 Uhr ab Hannover Hbf) fällt am 15. und 16. Oktober von Hannover-Linden/Fischerhof bis Springe aus. Als Ersatz verkehrt ein Bus von Hannover-Linden/Fischerhof bis Weetzen. In Weetzen gibt es einen Anschluss an die planmäßig verkehrende S-Bahn des nächsten Taktes nach Springe. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 60 Minuten.

Von Mittwoch, 19. Oktober, 0.00 Uhr bis Montag, 24. Oktober, 3.15 Uh kommt es ebenfalls zu Ausfällen und Verspätungen der S-Bahn-Linien S1 und S5 sowie des Nachtverkehrs. 

 

Die S-Bahnen der Linie S 1 (Minden – Haste) werde vom 19. bis 21.10. sowie am 24.10. (jeweils 0.00 bis 1.00 Uhr) zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen durch Busse ersetzt. Fahrgäste beachten die zwölf bis 32 Minuten spätere Ankunft der Busse in Weetzen beziehungsweise Hannover-Linden/Fischerhof. 

Die meisten S-Bahnen der Linie S 5 (Hannover Flughafen– Paderborn) fallen zwischen Hannover - Linden/Fischerhof und Weetzen aus und werden teilweise durch Busse ersetzt. Da in Weetzen beziehungsweise Hannover- Linden/Fischerhof von einzelnen Bussen kein Anschluss an die S-Bahnen zur Weiterfahrt besteht, verkehren diese Busse über den Ausfallabschnitt hinaus bis Hameln beziehungsweise Hannover Hbf/Hannover Flughafen. Die genauen Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs gibt es hier.

Als Ersatz für die S-Bahnen ohne Schienenersatzverkehr können Bahnreisende die planmäßig verkehrenden S-Bahnen der Linien S 1 (Minden – Haste) und S 2 (Nienburg – Haste) nutzen. 

Die meisten S-Bahnen des Nachtsternverkehrs fallen am 22. und 23.10. zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Springe aus. Als Ersatz verkehren Busse zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen/Springe. 

 

 

 

 

red, 08.10.2016, 07:06
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?