Weihnachtsbäume trotz Straßensperrung - auch frei Haus!

Es sieht schon weihnachtlich aus auf dem Zabel-Hof.

Holtensen / Linderte. 

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist nach eigenen Angaben "zuversichtlich", dass die Arbeiten auf der L 389 zwischen Holtensen und Linderte bis zum 16. Dezember - also diesen Freitag - abgeschlossen sind und die Vollsperrung bis dahin aufgehoben wird. Das hofft auch der Inhaber der Obstplantage Zabel, Dirk Zabel. "Aktuell ist die Anfahrt zu uns nur über Linderte möglich. Seit Freitag läuft bei uns aber bereits der Verkauf der Weihnachtsbäume", erklärt Zabel. Da die Sperrung derzeit direkt am Ortsausgang von Holtensen in Fahrtrichtugn Linderte endet, ist der Zabel-Hof nur über die Verbindungen Weetzen-Linderte oder Bennigsen-Lüdersen zu erreichen. "Um unseren Kunden das Einkaufen der Tannenbäume zu erleichtern, bieten wir in diesem Jahr eine kostenlose Lieferung der Bäume nach Holtensen, Evestorf und Bredenbeck an", verkündete Zabel.

hug, 12.12.2016, 16:43
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?