VVV sagt Graffiti-Schmierereien Kampf an

Vor fast drei Jahren hatten Verkehrs- und Verschönerungsverein Wennigsen (VVV) und Schüler der Waldorfschule den bis dahin verdreckten Bahnhofstunnel mit Graffiti künstlerisch gestaltet. Eine Oberflächen-Versiegelung der gesprayten Bilder garantiert bis heute, dass Schmierereien und Verunstaltungen leicht entfernt werden können und auch regelmäßig entfernt werden. Entgegen allen Unkenrufen ist der Bahnhofstunnel daher unverändert ein erfreuliches Entree zum Ort Wennigsen.

Aus aktuellem Anlass veranstaltet der Verkehrs- und Verschönerungsverein Wennigsen jetzt einen besonderen Stammtisch zum Thema Graffiti-Beseitigung.

Der VVV plant ein Angebot an alle Bürger: Die Mitglieder des VVV wollen in Wennigsen die vorhandenen Schmierereien entfernen. Für den Kauf der Chemikalien gibt es bereits eine verbindliche Spendenzusage. Die erforderlichen Arbeiten zur Beseitigung werden von den extra geschulten VVV-Mitgliedern ehrenamtlich erledigt werden. Es entstehen also für Einwohner, Hausbesitzer, Firmen oder Gemeinde keine Kosten.

Beim VVV-Stammtisch am 14. Dezember, ab 19 Uhr im Hotel und Restaurant „Pinkenburg“ werden die Möglichkeiten und Vorgehensweise diskutiert und konkretisiert. Interessierte und betroffene Bürger sind herzlich eingeladen, sich bei dieser ersten Informationsveranstaltung einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen.

red, 08.12.2016, 15:33

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?