19 Jähriger erleidet Trümmerbruch

Bredenbeck. 

Gestern gegen 16 Uhr ereignete sich in Bredenbeck- Deisterstraße an der Einmündung zum Steinkrüger Weg- ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person (Radfahrer).

Der 19 jährige Radfahrer war mit seinem gleichaltrigen Freund mit dem Fahrrad (Treckingrad) unterwegs und sie befuhren die Deisterstraße in Richtung Steinkrüger Weg. An der Einmündung zum Steinkrüger Weg übersah der  Bredenbecker den von rechts kommenden und bevorrechtigten PKW des noch unbekannten PKW-Führers. Der 19 jährige leitete eine Vollbremsung ein und flog über den Lenker seines Treckingrades gegen den linken Kotflügel des PKW. Der PKW Fahrer stieg daraufhin aus und erkundigte sich noch nach dem Wohlbefinden des gestürzten Radfahrers. Dieser hätte hier jedoch nur über Schürfwunden geklagt und sei dann mit seinem Freund nach Hause gefahren. Erst später habe er starke Schmerzen im rechten Handgelenk bekommen. Im Krankenhaus wurde ein Trümmerbruch diagnostiziert.

Da der 19 jährige und dessen Freund den Unfall erst nach Feststellen des Trümmerbruches der Polizei zur Kenntnis gaben, wird nun nach Unfallzeugen sowie dem PKW Fahrer gesucht. Zu dem Fahrer ist lediglich bekannt, dass es sich um einen älteren Mann handeln soll. Zu dem PKW ist weiter nichts bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei in Ronnenberg unter 05109- 5170.

jög, 07.08.2016, 08:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?