Kunstspur geht in die sechste Auflage

Wennigsen. 

Einmal verschiedenen Künstlern beim kreativen Schaffen über die Schulter schauen, miteinander ins Gespräch kommen oder das eine oder andere Kunstwerk erwerben: Das bietet die Wennigser „Kunstspur“, die 2008 von den Bredenbeckerinnen Marianne Kügler und Stefanie Rogge ins Leben gerufen wurde. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre ist jetzt die mittlerweile 6. Kunstspur in Planung. Anmeldungen nehmen Marianne Kügler und Stefanie Rogge gerne entgegen: Unter kuegler2.@web.de oder info@roggewf.de, Auskünfte unter 0171 6296367 oder 05109 563353.

Letztes Jahr beteiligten sich rund 40 Künstler - auch diesmal rechnen die beiden Veranstalterinnen wieder mit vielen Ausstellern. Sie zeigen anspruchsvolle Objekte aus den Bereichen Malerei, Schmuck, Keramik, Bildhauerei, Kunsthandwerk oder Textilkunst - und zwar größtenteils direkt in ihren Ateliers in allen Wennigser Ortsteilen. Auch Gastausstellern wird die Möglichkeit zum Präsentieren ihrer Arbeiten gegeben. Die Besucher werden beim Entdecken der kunstvollen Objekte von verschiedenen musikalischen Darbietungen begleitet - auch dazu werden gerne Bewerbungen entgegengenommen, gesucht werden einzelne Musiker oder Musikgruppen aller Stilrichtungen.

„Ein optimaler Startpunkt am Veranstaltungstag ist der Wennigser Bürgersaal. Hier findet eine Ausstellung statt, man kann sich einen Überblick verschaffen und seine persönliche Tour durch die einzelnen Ortsteile planen“, so Marianne Kügler, die für die letzte „Kunstspur“ 17 neue Künstler dazugewinnen konnte. Stefanie Rogge, die in ihrem Bredenbecker Atelier ebenfalls ihre Arbeiten zeigt, ergänzt: „Der Tag des offenen Ateliers hat sich weit über die Grenzen unserer Gemeinde herumgesprochen und zieht jedes Mal zahlreiche Besucher nach Wennigsen“.

Die Aktionen finden am Samstag, dem 10. Juni zwischen 14 und 18 Uhr und am Sonntag, dem 11. Juni zwischen 11 und 18 Uhr statt – das gesamte Programm wird wieder in einem Folder übersichtlich zusammengestellt, weitere Infos unter kunstspur-wennigsen.de.

dom, 26.10.2016, 01:39
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?