Apfeltag bei Zabel

Anne und Dirk Zabel führen den Hof seit 2013.Amirah Adam, vom Tourismus-Service und Dirk Zabel begrüßen die Gäste.Mit einem Treckerzug ging es über die Plantagen.Auch zur richtigen Lagerung gab es Tipps.Trotz der Baustelle ist der Hof Zabel weiterhin erreichbar.

Holtensen / Linderte. 

Im Rahmen der Naturentdecker-Touren fand auf dem Hof Zabel der "Apfeltag" statt. 25 Interessierte nahmen an dem ausgebuchten Ausflug auf's Land teil und ließen sich in Apfelkunde unterrichten.

Amirah Adam vom Tourismus-Service in Wennigsen begrüßte gemeinsam mit dem Juniorchef Dirk Zabel die zahlreichen Gäste. Bei einem geführten Hofspaziergang wurde alles rund um den Apfel erklärt - Anbautraditionen, Erntetipps, Sortenkunde und köstliche Rezepte. Nach dem Rundgang tauschten sich die Apfel-Fans bei Kaffee und Apfelkuchen über die gesammelten Informationen aus.

"Dieses Jahr haben die Äpfel Dank der guten Wetterverhältnisse eine besonders gute Qualität - sie sind groß, süß und knackig", freut sich Dirk Zabel über den Beginn der Ernte. Wöchentlich verbreitere sich das Angebot der Sorten. Der Hofladen, der von Anne Zabel geführt wird, ist von Dienstag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. "Auch wenn wir im Moment schwer erreichbar sind, ist die Anfahrt über Linderte möglich und ausgeschildert - und sie lohnt sich", so Anne Zabel. Samstags sind die Zabels auch auf dem Bauernmarkt in Gehrden vertreten, um ihre knackigen Früchte an den Mann zu bringen.

jög, 11.09.2016, 08:30
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?