Auto des Chefs entwendet und gekifft

Wennigsen. 

Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr wurde in der Neuen Straße in Wennigsen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle eines Nissan Micra festgestellt, dass dessen 23-Jähriger Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem besteht der Verdacht, dass er das Fahrzeug unter Cannabiseinfluss geführt hat.

Bei den polizeilichen Maßnahmen konnten im weiteren Verlauf ein Plastikbeutel mit Marihuana sowie eine Feinwaage beschlagnahmt werden. Den Pkw hatte der Mann ohne Wissen seines Chefs, der der Halter des Nissans ist, in Begleitung seines 20-jährigen Freundes benutzt.

Gegen den Fahrer wurden Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss sowie unbefugter Ingebrauchnahme eines Kfz eingeleitet, gegen beide wird zudem wegen Betäubungsmittelbesitzes ermittelt. Nach Feststellung der Personalien und Entnahme einer Blutprobe beim Fahrer wurden beide wieder entlassen.

red, 23.10.2016, 20:34
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?