Backwettbewerb für den guten Zweck

Cornelia Weigand, erste Vorsitzende des Fördervereins freute sich über den Umschlag und bedankte sich bei Gunnar Supper und Amirah Adam.

Wennigsen. 

Am 22. Oktober ist es wieder soweit, zum vierten Mal startet der Backwettbewerb in Wennigsen. Dieses Mal unter dem Motto "Biskuitrolle mit Sahnefüllung" freut sich Veranstalter Gunnar Supper auf zahlreiche Teilnehmer.

Ab 14.30 Uhr werden die Kuchen vor der Buchbinderei in der Hagemannstraße durch eine Jury von Profibäckern getestet und bewertet. Sonja Siehndel, Paul Dahlke, Heinrich Lübkemann, Peter Heißenberg werden gemeinsam mit dem Veranstalter Gunner Supper und Amirah Adam vom Tourismusservice Wennigsen die Backwaren prüfen. Hierbei wird auf verschiedene Kriterien geachtet, wie zum Beispiel die Optik oder den Geschmack. "Ich hoffe, dass das schwierige Thema "Biskuitrolle mit Sahnefüllung" niemanden abschreckt. Denn der Spaß steht bei unserem Wettbewerb absolut im Vordergrund", freut sich Gunnar Supper auf die Veranstaltung.

Wennigser Betriebe haben fleißig gespendet, so dass alle teilnehmenden Hobbybäcker auch einen Preis mit nach Hause nehmen. Vom Kleingewinn bis zum Präsentkorb ist da alles dabei. Anmeldungen werden ab sofort in der Buchbinderei in der Hagemannstraße angenommen.

Auch Kuchenspenden aller Art, die nicht am Wettbewerb teilnehmen, sind gerne gesehen. Der Erlös der Veranstaltung wird dann wieder Vereinen oder Institutionen aus der Gemeinde Wennigsen zu Gute kommen. Im letzten Jahr kamen so 480 Euro zusammen, die an drei Projekte gespendet wurden.

Der letzte Teil der Spende aus dem letzten Jahr wurde heute an den Förderverein der Gemeindebüchereien Wennigsen überreicht. Da sich der Förderverein noch in der Gründung befand, konnte der Betrag von 200 Euro erst heute übergeben werden. Cornelia Weigand, erste Vorsitzende des Fördervereins freute sich über den Umschlag und bedankte sich bei Gunnar Supper und Amirah Adam. 

jög, 25.08.2016, 14:49
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?