Bredenbecker Ostermarkt lädt zum Stöbern ein

Bredenbeck. 

Plötzlich ist es schon wieder soweit, die Temperaturen steigen langsam an, der Frühling steht vor der Tür – und damit auch Ostern. Zur Einstimmung auf das Fest lädt die Kornbrennerei Warnecke am Sonntag, 13. März, wieder zum Ostermarkt auf ihren Hof ein. Besucher können sich ab 11 Uhr auf dem Hof einfinden. Bis 17 Uhr locken die Aussteller mit regionalen, handgefertigten Produkten, die Osterstimmung aufkommen lassen. Wer auf der Suche nach der passenden Dekoration für Haus und Garten ist, der wird hier garantiert fündig.

Das Angebot ist breit gefächert in Material und Form von klassischer Osterfloristik über Keramik für Drinnen und Draußen, Geschirr aus Bunzlauer Keramik, Filzhandwerk bis hin zu Seidenmalerei, Laternen und textilen Accessoires. Auch für diejenigen, die sich oder ihren Liebsten etwas Besonderes schenken möchten, bieten zahlreiche Stände ihre Einzelstücke an. So gibt es zum Beispiel Schmuck in jeglichen Variationen - handgewickelt aus Glasperlen, aus wertvollem Bernstein, im mediterranen Design oder antiker Modeschmuck.

Neben allerlei Handwerkskunst gibt es natürlich auch eine vielfältige Auswahl an köstlichen Spezialitäten aus der Region zu erwerben. Honig, Marmelade, Eier, Dosenwurst und Ziegenkäse. Wen an Ort und Stelle der Hunger packt, kann sich in der Kaffeestube des Fördervereins der Grundschule Bredenbeck ein Stück der selbstgebackenen Torten aussuchen. Deftige Mahlzeiten gibt es an der Bratwurst-Bude. Der Tag findet seinen kulinarischen Abschluss am Stand der Kornbrennerei Warnecke, an dem sich die Liköre und verschiedenen Kornsorten probieren lassen. Besonders der beliebte Eierlikör bietet viele Möglichkeiten zur Verfeinerung von österlichen Speisen und ist das ideale Geschenk.

Für diejenigen, die noch mehr über die Herstellung der Spirituosen erfahren möchten, öffnet die Kornbrennerei stündlich ihre Tore und zeigt interessierten Besuchern die Räumlichkeiten des seit 1826 bestehenden Betriebes. Selbstverständlich sind die Führungen, wie immer während der Märkte, kostenlos.

Für Kinder und Jugendliche gibt es in diesem Jahr besonders viel zu entdecken. So wird erstmalig ein Seilwinder vor Ort sein, dessen Handwerk die Kinder selbst einmal ausprobieren können. Auch am Filzen und Weben können sich die Kleinen versuchen. Vielleicht entsteht auf diese Weise ja sogar noch ein originelles Osterpräsent. Außerdem bietet der Schützenverein Lichtpunktschießen an und der
Kaninchenzuchtverein ist wieder mit einigen Kleintieren zum Streicheln vor Ort. Die Mitglieder des ADFC Wennigsen bieten wieder einen bewachten Fahrrad-Parkplatz und informieren über Fahrradtouren und andere Aktivitäten.

hug, 11.03.2016, 09:37
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?