Degerser fährt bekifft an der Polizei vorbei

Symbolfoto

Barsinghausen / Degersen. 

Am gestrigen Sonntag befuhr gegen 13 Uhr ein 25-jähriger Degerser mit seinem Pkw Opel die Hinterkampstraße in Barsinghausen. Dort wurde er durch Beamte des Kommissariats angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Verdachtsmomente auf den Konsum von Betäubungsmittel fest. Ein im Revier durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC. Der Beschuldigte räumte den Konsum von Joints ein. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Betroffene wieder entlassen. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingleitet. Des Weiteren wurde eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmittel eingeleitet.

In 2016 wurden im Bereich des Kommissariats Barsinghausen bereits 15 Fahrten unter Drogeneinfluss festgestellt

hug, 25.04.2016, 09:54
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?