Die neue Jugendbürgermeisterin heißt Rebekka Theis

Der bisherige Jugendbürgermeister Paul Stegemann übergibt das Amt an Rebekka Theis.Nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses war die Freude groß.Zur ersten Sitzung des neuen Jugendparlaments sind alte und neue Mitglieder erschienen.Auch Vertreter aus Rat und Verwaltung sind dabei.Rebekka Theis und ihr Stellvertreter, Elia Heidemann, freuen sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.Die Mitglieder des alten Jugendparlaments werden mit Sonnenblumen verabschiedet.

Wennigsen. 

Bei den kürzlich stattgefundenen Kommunalwahlen wurde in Wennigsen auch das Jugendparlament neu gewählt. Gestern Abend fand im Rathaus die erste Sitzung statt, neben Mitgliedern des alten und neuen Parlaments waren auch Bürgermeister Christoph Meineke, Kerstin Kohl von der Jugendpflege sowie Vertreter aus Rat und Verwaltung in den Gemeindesaal gekommen. Auf dem Tagesordnungsplan stand unter anderem die Wahl des/der neuen Jugendbürgermeister/in: Einstimmig (mit einer Enthaltung) gewählt wurde die 18-jährige Rebekka Theis, die bereits seit zwei Jahren im JuPa tätig ist.

Auch ihr Stellvertreter steht seit gestern Abend fest: Elia Heidemann wurde zum Vize-Jugendbürgermeister gewählt. Glückwünsche überbrachte anschließend auch Bürgermeister Meineke, der die Bedeutsamkeit des 2003 gegründeten Jugendparlaments als direkte Kontaktstelle zwischen Ratspolitikern und Wennigser Jugendlichen betonte – sie engagieren sich unter anderem für den Bau einer neuen Skateranlage, sind in der Flüchtlingshilfe aktiv und organisieren die legendären JuPa-Partys.  

dom, 30.09.2016, 09:22
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?