Drei Stellvertreter für Meineke?

Der Bürgermeister bekommt drei gleichberechtigte, ehrenamtliche Stellvertreter.

Wennigsen. 

Wenn heute Abend um 19 Uhr der neue Rat der Gemeinde Wennigsen zum ersten Mal nach der Wahl im September zusammentritt, scheint es zumindest an einigen Stellen eine Zusammenarbeit über die Parteigrenzen zu geben. Aus dem politischen Umfeld wurde bekannt, dass Bürgermeister Christoph Meineke künftig drei gleichberechtigte Stellvertreter haben soll. Für die SPD soll Hannelore Nimmrich ins Rennen gehen, für die CDU die bisherige Amtsinhaberin Marianne Kügler und für die Grünen die bisherige Ortsbürgermeisterin von Wennigsen, Gun Wittrien. Alle drei wären damit auch bereits für den Verwaltungsausschuss gesetzt - so schreibt es das Gesetz vor. Den Ratsvorsitz soll die SPD als stärkste Fraktion für sich beanspruchen und den Posten mit Wilhelm Subke besetzen. SPD-Fraktionschef Klaus Kropp soll dem bisherigen CDU-Fraktionschef Eike Werner als Bauausschuss-Vorsitzender nachfolgen. Ob es am Ende so kommen wird, wird sich aber erst heute Abend zeigen.

hug, 10.11.2016, 00:05
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?