Ein kleines Reh inspiriert zu großen Kunstwerken

Bambi nachts im Wald: So kreativ setzte die Kindertagesstätte Bredenbeck das Thema um.Bambi im weihnachtlichen Outfit.Bürgermeister Christoph Meineke (rechts) und Edeka-Geschäftsführer Steffen Döring sind von den Werken beeindruckt.Die Besucher dürfen über das schönste Motiv abstimmen.Am Weihnachts-Wunschbaum warten noch Anhänger, mit denen Wünsche erfüllt werden können.

Wennigsen. 

Bambi im Schuhkarton oder auf einem Blatt Papier verewigt: Die Motive der Kunstwerke, die ab sofort im Eingangsbereich von Edeka Ladage präsentiert werden, sind genauso vielseitig wie die Abenteuer, die das kleine Reh in dem gleichnamigen Walt Disney-Film erlebt. Die Basteleien und Malereien sind ein Dankeschön der sechs teilnehmenden Wennigser Kindergärten an Stefan Ladage: Er stellt für einen Besuch des Kindertheaters „Bambi“ am 8. und  9. Dezember im Theater am Aegi kostenlos Karten für ortsansässige Kindertagesstätten zur Verfügung - rund 200 Kinder werden an diesem vorweihnachtlichen Erlebnis teilnehmen.

"Ich bin von der Kreativität der jungen Künstler begeistert", so Stefan Ladage. Bürgermeister Christoph Meineke, der die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat, ist von der Aktion ebenfalls sehr angetan: "Schön, dass durch diese Kooperation von Edeka Ladage, dem Theater am Aegi und den Kindergärten etwas Positives für die Kinder entstanden ist."

Neben den Kindergartenkindern können sich auch alle Wennigser Bürger beteiligen: Sie dürfen über das allerschönste Kunstwerk entscheiden. "Einfach einen Teilnahmebogen ausfüllen und hier abgeben. Wir verlosen unter allen Teilnehmern drei Präsentkörbe sowie drei mal zwei Eintrittskarten für einen Besuch im Theater am Aegi“, berichtet Edeka Geschäftsführer Steffen Döring.

Auch eine weitere von Stefan Ladage gemeinsam mit der Gemeinde organisierte vorweihnachtliche Aktion erfährt großen Zuspruch: Von den Anhängern am Weihnachtswunschbaum sind schon einige von Besuchern des Einkaufsmarktes abgenommen worden, um Kindern aus sozial schwächer gestellten Familien einen Wunsch zu erfüllen. Die Aktion läuft noch bis kurz vor Weihnachten.

Doch vorher schaut am 6. Dezember erst einmal der Nikolaus im Edeka-Markt an der Hauptstraße vorbei. Stiefel können bis zum 5. Dezember abgegeben werden, um sie dann lecker gefüllt wieder abzuholen.

dom, 01.12.2016, 11:02
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?