Einziges Ensemble dieser Art eröffnet Saison

Mirjam Schröder (Harfe) und Maximilian Mangold (Gitarre) eröffnen die Saison

Wennigsen. 

Am Freitag, 23. September, wird die nächste Konzertreihe des "Kulturkreis Kloster Wennigsen" mit einer seltenen Kombination von Instrumenten eröffnet. Mirjam Schröder (Harfe) und Maximilian Mangold (Gitarre) haben sich zu dem "wahrscheinlich einzigen Ensemble dieser Art" zusammengetan und gestalten Musik auf höchstem Niveau. Beide sind auch hervorragende Virtuosen auf ihrem jeweiligen Instrument.

Eine Überraschung ist für Donntag, 23. Oktober, vorgesehen. Die erste Preisträger im ARD Wettbewerb für Streichquartette werden im Klostersaal zu Gast sein. Mit einem klassischen Klavierquartett wird die Reihe am Samstag, 5. November, fortgesetzt. Ein "wunderbar warmer Ensembleklang" von vier starken Individualisten wird im Klostersaal erklingen. Hervorgerufen durch das Flex-Ensemble: Kana Sugimura (Violine), Anna Szulc-Kapala (Viola), Martha Bijlsama (Cello), Endri Nini (Klavier). Die menschliche Stimme steht wieder einmal mit ihrem Vielklang im Zentrum, wenn am Freitag, 16. Dezember, das hoch gelobte A-Capella-Ensemble Wishful Singing aus den Niederlanden gastiert. In der Fachpresse werden die fünf Damen schon jetzt "als das beste rein weibliche A-Capella-Ensemble" bezeichnet. Das neue Jahr wird in diesem Rahmen begrüßt durch das Spiel des international geschätzten Pianisten Boris Kusnezow (New York Times: "most impressive interpretation"). Der in Moskau geborene Künstler wird am Sonntag, 29. Januar, im Klostersaal zu Gast sein. Am Samstag, 18. Februar, wird der Flügel gemeinsam mit dem Violoncello im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Das Duo Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier) aus München wird die Freunde klassischer Musik erfreuen, ja "begeistern" -  wie die Züricher Zeitung vermeldet. Den Abschluss der Reihe bilden am Freitag, 17. März, Gäste aus Dänemark. Das Bläserquintett Carion Ensemble "macht die Architektur klassischer und zeitgenössischer Musik durch seine einzigartige Spielweise sichtbar". 

Auch in dieser Saison wird der "Kinderauftakt" fortgesetzt. Am Freitag, 4. November, und am Freitag, 17. Februar, jeweils um 11 Uhr werden Kinder durch die in diesem Metier versierten Künstler an deren Instrumente und Musik herangeführt. 

Zu den Abendkonzerten (Beginn jeweils um 19.30 Uhr) können Karten bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Reisebüro Cruising Wennigsen; Lesezeichen Gehrden, Steinweg 10;Der Buchfink Ronnenberg, Lange Reihe 6 sowie an der Abendkasse. Die Preise betragen für Erwachsene 20 Euro, für Studenten zehn Euro und Erwachsene mit Kindern (frei) zehn Euro.

red, 02.09.2016, 02:12
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?