Feuer in Bredenbeck: Ursache geklärt

Bredenbeck. 

Ein technischer Defekt hat gestern Mittag, ein Feuer in den Räumlichkeiten einer Praxis an der Wennigser Straße in Bredenbeck verursacht. Personen sind dabei nicht verletzt worden (Wir berichteten).

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 54-jährige Inhaberin eines in dem selben Haus befindlichen Pflegedienstes gegen 12.20 Uhr einen auffälligen Geruch im Treppenhaus festgestellt. Bei einer Nachschau stieß sie in der Küche der benachbarten Ergotherapiepraxis auf einen Brand, den sie mithilfe eines Feuerlöschers erstickten konnte. Zeitgleich informierte eine Kollegin die Feuerwehrkräfte, die aufgrund des beherzten Eingreifens der 54-Jährigen nicht mehr tätig werden mussten.Ermittler des Brandkommissariats haben heute die Praxis untersucht und gehen als Ursache von einem technischen Defekt an einem Herd aus. Den entstandenen Schaden - überwiegend durch Raugasniederschlag - schätzen die Beamten auf 10.000 Euro.

cms / ots: Polizeidirektion Hannover, 23.11.2016, 15:12
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?