Gewissheit: NP bleibt in Bredenbeck und baut an

So sieht es derzeit in Bredenbeck aus. (Archiv-Bild)Und so soll es nach dem Umbau im Markt aussehen. (Foto: Edeka Minden)Und so soll es nach dem Umbau im Markt aussehen. (Foto: Edeka Minden)

Bredenbeck. 

Das kommt pünktlich zum Weihnachtsfest für alle Bredenbecker, Steinkrüger, Evestorfer und Holtenser: Der NP-Markt in der Deisterstraße 5 in Bredenbeck wird tatsächlich modernisiert und erweitert. Das bestätigte heute auf Nachfrage eine Sprecherin von Edeka Minden, zu der auch "NP" gehört.

"Wir freuen uns, dass wir einen Mietvertrag für die Immobilie in Bredenbeck in der Deisterstraße 5 abschließen konnten", betonte Edeka-Sprecherin Mareike Polonius. Gemeinsam mit dem Vermieter arbeite das Unternehmen an einer zügigen Umsetzung der Erweiterung. "Der NP-Markt wird auf rund 800 Quadratmeter vergrößert. Der Markt wird modernisiert und soll bald großen Einkaufskomfort in zeitgemäßem Ambiente bieten", versprach die Sprecherin. Neben einer größeren Angebotsvielfalt, die über die Auswahl eines klassischen Discounters hinausgehe, werde viel Wert auf Übersichtlichkeit und eine angenehme Atmosphäre gelegt. "Neue Kühlmöbel mit Glasscheiben und LED-Beleuchtung optimieren den Energieverbrauch des Marktes", zeigte Polonius den weit fortgeschrittenen Planungsstand auf.

Der zuständige Projektentwickler aus Gehrden geht davon aus, dass bereits im Frühjahr 2017 mit den Arbeiten begonnen werden kann: "Es fehlt nur noch eine Unterschrift, dann stellen wir den Bauantrag. Wir haben die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft, wir haben einen Investor und natürlich auch eine sichere Finanzierung".

Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke zeigte sich überrascht von der vorzeitigen Weihnachtsbescherung: "Es freut mich, dass es endlich so weit ist. Wir haben die Bemühungen von Gebäudeeigentümern und Betreibern von Anfang an unterstützt". Wann genau es zu den Baumaßnahmen kommt und wie in der Zwischenzeit die Einkaufsmöglichkeiten sein werden, ist noch nicht bekannt.

hug, 21.12.2016, 00:21
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?